Hyaluronsäure - Perfect Beauty Center

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hyaluronsäure

Kosmetik

Unter ärztlicher Leitung biete ich Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure.

Hyaluronsäure ist eine körpereigene Substanz, die dem Bindegewebe der Haut Festigkeit verleiht. Wir verwenden zur Faltenbehandlung ausschliesslich biosynthetisch hergestellte Hyaluronsäure, die keine tierischen Bestandteile enthält. Die Zusammensetzung der Hyaluronsäure ist ausserordentlich gut hautverträglich
Wie wirkt Hyaluronsäure?
In der Haut, im interzellularen Raum (zwischen den Hautzellen) wird durch diesen Stoff eine große Menge an Wasser gebunden und dadurch wird:
- ein Abstand zwischen den Bindungszellen aufrechterhalten und ihre Teilung ermöglicht
- der Transport von Nährstoffen sowie Stoffaustausch in der Haut sichergestellt
- freie Radikale gebunden und die Einwirkung von schädlichen Umgebungsfaktoren auf die Haut reduziert.
Wie wird die Behandlung der Haut mit Hyauronsäure durchgeführt?

Die Hyaluronsäure wird mit direkt in die Falten appliziert, wodurch der Defekt in der Haut gefüllt und die Falten geglättet werden.
Durch die Unterspritzung von beginnenden, feinen Falten wird der Prozeß der Faltenbildung verlangsamt und andere invasiven Prozeduren zur Hautverjüngung (z. B. Facelifting) werden aufgeschoben. In die Haut applizierte Hyaluronsäure:
- erhöht die Fähigkeit der Haut, Wasser zu binden, verstärkt die Festigkeit und Flexibilität der Haut;
- unterstützt die Bildung von neuen Kollagenfasern und von elastischen Fasern;
- die behandelten Hautteile sind weich, flexibel und haben ein natürliches Aussehen.
Das Hyaluronsäuredepot wirkt ca. ein Jahr
Risiken und Nebenwirkungen

An der Stelle des Einstichs können sofort nach der Applizierung von Hyaluronsäure erhöhte Empfindlichkeit und Jucken sowie feine Rötung und Schwellung auftreten. Solche Reaktion erscheint üblicherweise bei Patienten mit reizbarer, empfindlicher Haut und verschwindet spontan in wenigen Tagen.
Wie soll man sich nach dem Eingriff verhalten?

Innerhalb von 6 Stunden sollten Sie die behandelten Bereiche nicht berühren. Danach ist es möglich, das Gesicht mit Wasser waschen. Die Verwendung von Make-up wird erst 24 Stunden nach der Behandlung empfohlen.
Der behandelte Bereich sollte keiner starken Wärme (Solarium, Sauna) oder Kälte ausgestellt werden, solange die anfängliche Rötung und Schwellung nicht verschwunden sind. Man soll auch 3-4 Tage die Sonne vermeiden.




Unterspritzung mit Hyaluronsäure um Falten zu glätten oder Ihrem Mund eine vollere, sinnlichere Form zu verleihen
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü